top of page

Allgemeine Informationen

Support Group

Wichtige Info's - kurz gefasst

Die 62. Münchner Steuerfachtagung 2023 findet am 29. / 30. März 2023 statt.
Wir freuen uns sehr Sie endlich wieder in PRÄSENZ im Hilton München Park Hotel begrüßen zu dürfen.

Wie jedes Jahr steht im Mittelpunkt der Münchner Steuerfachtagung das Fachprogramm. Wir freuen uns, Ihnen wieder hochkarätige Experten als Referenten vorstellen zu können.  Bitte entnehmen Sie dem Programmflyer die Vorträge und den geplanten Ablauf.

Die Teilnehmer haben zusätzlich die Möglichkeit sich über die attraktiven Angebote unserer Werbepartner zu informieren. Verlässliche, vertrauenswürdige Kontakte und Netzwerke entstehen durch persönliche Kontakte in einer angemessenen Atmosphäre.

Als Orientierungshilfe erhalten Sie ein ausführliches digitales Programm- und Arbeitsheft mit den Gliederungen und den schriftlichen Ausführungen zu den Referaten.

Im Programm auch wieder "DAS AKTUELLSTE".  Wichtige Neuerungen, geplante Gesetze, aktuelle Tagesthemen. Thema und Referent hierzu werden kurzfristig festgelegt.

Nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren haben wir auch in diesem Jahr wieder zusätzlich den

Themenbereich "DigiTax" dabei.

Tagungsbeitrag

Der Beitrag für Ihre Teilnahme an beiden Tagen beträgt € 840 die Tageskarte kostet € 720.

Bei Anmeldung nach dem 27. Februar 2023 erhöht sich der Beitrag auf € 890 bzw. € 780

für die Tageskarte.

Im Preis enthalten sind die Tagungsunterlagen, das gemeinsame Mittagessen, am 28. März als Mittagsbuffet (jeweils ein alkoholfreies Getränk inklusive) und der Pausenkaffee.

NEU: Anmeldung ausschließliche Teilnahme am 30. März Themenbereich V „DigiTax“: € 340 (ohne Mittagessen) UNSER TIPP: Rechtzeitige Anmeldung zum ermäßigten Tagungsbeitrag nicht vergessen!

Die Münchner Steuerfachtagung e.V. finanziert sich aus Ihren Tagungsbeiträgen und strebt als gemeinnütziger Verein keinen Gewinn an. Die Preise zielen ausschließlich auf Kostendeckung.

Anmeldung zur Münchner
Steuerfachtagung 2023

Sie können sich hier über unsere Homepage anmelden.

Wir übersenden Ihnen dann eine Rechnung über Ihren Tagungsbeitrag und Ihre Anmeldebestätigung.

Mit dieser können Sie am 29. / 30. März im Tagungsbüro oder bereits am 28. März ab 19:00 Uhr bei »Tax goes Sax« Ihre Teilnehmerkarte und die Tagungsunterlagen in Empfang nehmen.

Zusätzliche Bons für das Mittagessen erhalten Sie ebenfalls im Tagungsbüro.

Rahmenprogramm und Meinungsaustausch

Am 28. März von 19:00 bis 22:00 Uhr findet unser Auftakt statt. »DER BETRIEB« und die Münchner Steuerfachtagung begrüßen Sie zu »Tax goes Sax« in der 15. Etage des Hilton München Park Hotel. DER BETRIEB feiert Jubiläum! Seit nunmehr 75 Jahren vermittelt DER BETRIEB einen verlässlichen Überblick in den für Unternehmen relevanten Gebieten Betriebswirtschaft, Steuern, Wirtschafts- und Arbeitsrecht und hilft, Entscheidungen nicht isoliert aus der Sicht nur eines Fachgebietes zu treffen. Insbesondere in Krisenzeiten ist ein solcher Gesamtüberblick von großer Bedeutung. Auch wenn es Krisen immer schon gegeben hat, so ist doch ihre gegenwärtige Überlappung und Überlagerung völlig neu.

Freuen Sie sich auf ein stimmungsvolles und entspanntes get-together. Für das leibliche Wohl sorgen Schmankerl und Getränke. Ein Service für Sie: Bereits am Vorabend können Sie stressfrei Ihre Tagungsunterlagen abholen.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

 

Am 29. März um 20:00 Uhr lädt die Landeshauptstadt München die Teilnehmer zu einem Empfang im Alten Rathaussaal ein. Eine Anmeldekarte dazu erhalten Sie auf Wunsch von der Landeshauptstadt München zugesandt.

Natürlich kommen neben den »offiziellen« Veranstaltungen im großen Kreis die persönlichen Kontakte nicht zu kurz. Möglichkeiten zum gegenseitigen Kennenlernen und zum angeregten Meinungsaustausch bieten sich genügend – nicht nur beim Mittagessen. Und am Abend können Sie nach Lust und Laune das reichhaltige Kulturangebot der »Weltstadt mit Herz« genießen. Gute Inofs für Ihre individuelle Abendgestaltung finden Sie unter: https://www.muenchen.de/veranstaltungen/events. Hier finden Sie auch die nötigen Informationen über die Konzert- und Theaterkassen für Ihre Kartenbestellung. Ab Januar 2023 informieren wir Sie auch gerne telefonisch über das aktuelle Programm des Münchner Nationaltheaters und über die Programme des Staatstheaters am Gärtnerplatz, des Residenztheaters und der Kammerspiele.

Übernachten

Das Hilton München Park Hotel hat für uns vom 28. bis zum 31. März 2023 ein Zimmerkontingent bereitgestellt, und zwar zum Sonderpreis von       € 167 für das EZ bzw. € 179 für das DZ,        jeweils incl. amerikanischem Frühstücksbuffet, Bedienung und Umsatzsteuer.

Wichtig: Dieser Preis gilt nur, wenn Sie bis zum 27. Februar 2023 reservieren! Bitte bestellen

Sie Ihr Zimmer mit Hinweis auf die Münchner Steuerfachtagung direkt beim Hilton München Park Hotel oder online unter:

www.steuerfachtagung.de/uebernachtung.

Wegen des begrenzten Kontingents sollten Sie sich möglichst bald anmelden.

 

Ist das Hilton-Kontingent erschöpft, hilft Ihnen das Tourismusamt München gerne weiter:

Postfach, 80331 München

Telefon 089 / 233 96 550

Telefax 089 / 233 30 233

www.muenchen.de

Große begleitende Fachaustellung

Während der Tagung können Sie die große begleitende Fachausstellung in den Foyers des Hotels besuchen und sich eingehend informieren. Einen aktuellen Ausstellungsplan finden Sie rechtzeitig zur Tagung HIER. Zusätzlich erhalten Sie ihn mit Ihren Tagungsunterlagen. Nutzen Sie die entspannte Gelegenheit verlässliche und vertrauenswürdige Kontakte und Netzwerke zu knüpfen.

Der aktuelle Plan für die Tagung 2023 ist in Vorbereitung und wird zur Tagung veröffentlicht.
Steuer19_Galerie.jpg
Steuer19_Foyer Ballsaal+Rumfo.jpg

Stornierung / Umbuchung

Wenn Sie von der Anmeldung zurücktreten wollen, ist dies aus organisatorischen Gründen nur bis zum 27. Februar 2023 möglich. Ihre Teilnahme können Sie nur in schriftlicher Form stornieren. Maßgeblich ist das Datum des E-Mail-Eingangs bzw. des Poststempels. Allerdings müssen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 150,- einbehalten.

Gerne können Sie uns - kostenfrei - einen Ersatzteilnehmer benennen

Erstattungen erfolgen nach der Tagung.

Bestätigung für Fachanwälte/Fachberater

Auf Wunsch erhalten Sie nach der Tagung eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage bei Ihrer Rechtsanwalts- bzw. Steuerberaterkammer. Die Stundenzahl errechnet sich aus den von Ihnen gebuchten und besuchten Vorträgen.

STFT_Logo_2023.png

62 Jahre Münchner Steuerfachtagung

Die Münchner Steuerfachtagung wurde 1961 auf Initiative von Prof. Dr. O. Bühler und dem damaligen Präsidenten des Bundesfinanzhof, Dr. L. Heßdörfer als unabhängiger Verein mit dem Ziel der Förderung der Forschung auf steuerlichem Gebiet und der Fortbildung der wirtschafts- und steuerberatenden Berufe sowie der Steuerbeamten gegründet.

 

Alljährlich im März wird die Tagung in München mit 800 bis 900 Teilnehmern abgehalten. Die erste Tagung fand 1961 statt. Seitdem wurde jährlich eine Tagung veranstaltet, so dass 2023 die 62. Tagung stattfindet.

 

Der „Verein Münchner Steuerfachtagung“ ist völlig unabhängig und gemeinnützig.

Unterstützt wird der Verein in seiner Arbeit durch:

 

BIHK| Bayerischer Industrie- und Handelskammertag

 

Deutsche Vereinigung für Internationales Steuerrecht 

(Landesgruppe der International Fiscal Association)

 

Institut der Steuerberater in Bayern e.V.

 

Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.,               

Landesgruppe Bayern

 

Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe 

in Bayern e.V.

                                                                   

Steuerberaterkammer München

 

Steuerberaterkammer Nürnberg

 

Vorstand sind seit 2022:

 

Prof. Dr. Klaus-Dieter Drüen, Ludwig-Maximilians-Universität, München

Manfred F. Klar, Präsident des LSWB, München

Prof. Dr. Hartmut L. Schwab, Präsident der Bundessteuerberaterkammer und 

Präsident der Steuerberaterkammer München

Norbert Rossmeisl, Ministerialdirigent, Bayer. Staatsministerium der Finanzen, München

Dr. Hans-Josef Thesling, Präsident des Bundesfinanzhofs, München

60 Jahre

Weitere interessante Veranstaltungen

Änderungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht 2022/2023

STEUERAKADEMIE THÜRINGEN

Zahlreiche Gesetzesänderungen, die bei den Steuererklärungen für 2022 erstmals anzuwenden sind, grundlegende Urteile des EuGH und des BFH sowie wichtige Verwaltungserlasse haben wieder eine
Vielzahl von Rechtsänderungen mit sich gebracht. Der Berater muss sich, seine Mitarbeiter und die Mandanten über diese Änderungen informieren. Die Änderungen betreffen sowohl die Jahresabschlüsse
und die Steuererklärungen für 2022 als auch die Gestaltungsberatung ab 2023. Behandelt werden insbesondere die folgenden bereits verabschiedeten Gesetze
▪ Viertes Corona-Steuerhilfegesetz
▪ Steuerentlastungsgesetz 2022
▪ „Zinsanpassungsgesetz (§ 233a AO)“
▪ Gesetz zur Umsetzung unionsrechtlicher Vorgaben im Umsatzsteuerrecht
▪ Jahressteuergesetz 2022
▪ Gesetz zur Umsetzung der DAC 7-Richtlinie
▪ Inflationsausgleichsgesetz
▪ Gesetz zur temporären Senkung des Umsatzsteuersatzes auf Gaslieferungen über das Erdgasnetz
▪ Achtes Gesetz zur Änderung von Verbrauchsteuergesetzen
▪ Gesetz zur Zahlung einer Energiepreispauschale an Renten- und Versorgungsbeziehende und zur Erweiterung des Übergangsbereichs


sowie die im Jahr 2022 noch im Gesetzgebungsverfahren befindlichen Änderungsgesetze. Behandelt werden auch wichtige Entscheidungen des EuGH, BVerfG, BFH, BGH, der Finanzgerichte, BMF-Schreiben,
Verwaltungserlasse und berufsständische Verlautbarungen .

60 Jahre

Wir danken unseren Sponsoren

Logo_Datev.png
NWB_Logo_960x540.jpg
der betriwb_logo.png
DEU_München_COA.svg.png
Schweitzer_Logo_RGB.png
Atikon_Logo_aufWeiss_CMYK.jpg
volzke_logo_mitarbeitergewinnung.png
LSWB-Logo-rgb.jpg
bottom of page